Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Zahnstocher – die kleinen Helfer für Zwischendurch

Zahnstocher Wenn Sie sich die Zahnzwischenräume säubern möchten, dann greifen Sie in den eigenen vier Wänden in der Regel zur Zahnseide. Wenn Sie aber unterwegs einmal keine Zahnseide zur Hand haben, dann greifen viele Menschen zu einem Zahnstocher. Dieser wird häufig auch in Restaurants als Holz Zahnstocher ausgelegt, sodass Sie sich grobe Essensreste aus den Zähnen entfernen können. Allerdings zeigt ein Zahnstocher Test , dass ein Zahnstocher nicht immer nur dafür gedacht sein muss. Auch muss ein Zahnstocher nicht immer die eleganteste Form der Zahnreinigung darstellen. Warum das so ist und wie sich ein Zahnstocher in der Praxis anwenden lässt, können Sie grob in den folgenden Zeilen nachlesen!

Zahnstocher Test 2021

Was ist ein Zahnstocher?

Zahnstocher Wie der Name schon vermuten lässt, erhalten Sie bei einem Zahnstocher einen kleinen Stocher, der spitz ist und zur Zahnpflege gedacht ist. Der Zahnstocher kann dabei in verschiedenen Formen und Arten im Online Shop bestellt werden. So wird laut einem Zahnstocher Test zwischen medizinischen und herkömmlichen Zahnstochern unterschieden.

» Mehr Informationen

Wenn Sie im Online Shop zu einem normalen Zahnstocher im Spender oder Behälter greifen, dann werden Sie hier Zahnstocher aus Holz bekommen. Solch ein Zahnstocher hat eine gewisse Länge und wird meist in einer durchsichtigen Dose verkauft. Dieser Behälter wird dann aber nicht im Badezimmer verstaut, sondern in der Küche. Und das hat einen ganz bestimmten Grund. Der Zahnstocher aus Holz wird im Spender meist auf den Küchentisch gestellt, wenn sich Gäste Essenreste nach dem Essen aus den Zähnen entfernen wollen. Da es hier normales Holz ist, gibt es hier auch keine Zahnstocher mit Geschmack. Sie erhalten lediglich einen normalen dünnen Holzstab in einer gewissen Länge, der an beiden Enden spitz und dünn ist.

In den Bereich der normalen Zahnstocher zählen auch die Zahnstocher mit Flagge oder Fähnchen. Mit Flagge oder Fähnchen werden die Zahnstocher meist aus Kunststoff oder Plastik gefertigt und dafür eingesetzt, Speisen zu kennzeichnen. Gerade wenn Sie kleinere Häppchen und Fingerfood zubereiten, ist der Zahnstocher aus Plastik oder Kunststoff besonders beliebt. Aus Metall gibt es die Zahnstocher auch, wobei diese dann in Silber oder Metall nicht als Einwegzahnstocher gelten. Diese werden meist in der Gastronomie verwendet, um Speisen zu kennzeichnen oder besonders zu nutzen. Versilbert oder in Silber können diese Zahnstocher dann auch mehrmals gereinigt werden. Versilbert ist allerdings im medizinischen Bereich selten.

Wenn Sie allerdings einen medizinischen Zahnstocher suchen, dann gibt es hier die Zahnstocher mit Geschmack mit Bürste oder als Armbrust. Sie verwenden die Zahnstocher zur Hygiene. Dabei gilt der Zahnstocher als Zahnsteinentferner und sind in erster Linie zur Zahnpflege gedacht.

Medizinische Zahnstocher Normale Zahnstocher
mit Bürste meist aus Holz oder Kunststoff
als Armbrust Zahnhölzer meist in einer Dose

Welche Arten vom medizinischen Zahnstocher gibt es?

Der medizinische Zahnstocher zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr vielseitig gestaltet sein kann. Vielen Menschen wird sicherlich die Armbrust als Zahnstocher ein Begriff sein. In diesem Fall erhalten Sie ein Kombigerät für den Mund. Dabei hat die Armbrust zwei Seiten. Auf der einen Seite erhalten Sie laut einem Zahnstocher Test einen Bereich, der mit einer Zahnseide ausgestattet ist. Auf der anderen Seite gibt es dann den Zahnstocher oder Zahnreiniger. Die Art von Zahnstocher besteht aus Kunststoff und kann laut einem Zahnstocher Vergleich auch unterwegs sehr einfach genutzt werden. Hiermit haben Sie gleich zwei Modelle in nur einem Modell vereint.

» Mehr Informationen

Ein Zahnstocher kann aber auch als einfacher Zahnstocher bestellt werden, der dann mit Bürste versehen ist. Die Länge ist dabei von Hersteller zu Hersteller variabel. Die Bürste ist dafür gedacht, dass Essensreste effektiver aus den Zähnen entfernt werden können. Dabei besteht die Bürste meist nicht aus festen Bürsten, sondern aus beweglichen Silikonbürsten. Diese ähneln eher einem Pinsel und werden dafür genutzt, dass das Zahnfleisch geschont wird, während Sie die Zähne reinigen.

Des Weiteren gibt es auch die Zahnstocher, die mit Fluoriden angesetzt sind. Das bedeutet, dass Sie hier Zahnhölzer für die Zahnpflege erhalten, die mit Geschmack versehen sind. Mit Geschmack bedeutet jetzt nicht, dass Sie auf de, Zahnstocher kauen sollen. Vielmehr sollen die Fluoride ein Frischegefühl vermitteln und den Zahn stärken. Natürlich können Sie auch auf dem Zahnstocher kaufen – das liegt letztlich bei Ihnen. Es gibt aber auch Zahnstocher, bei denen Sie Zimt als Geschmack bekommen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass die medizinischen Zahnstocher allesamt aus Plastik oder Kunststoff bestehen und mit Silikonen unterstützt werden. Wenn Sie also einen medizinischen Zahnstocher bestellen, sollten Sie darauf achten!

Wie lang sind Zahnstocher?

Die Länge vom Zahnstocher ist unterschiedlich. Wenn Sie einen normalen Zahnstocher in der Gastronomie aus Holz kaufen, dann sind diese in der Regel 6 bis 8 cm lang. In der Medizin werden solche Zahnpflege Zahnstocher immer unterschiedlich in der Länge sein. Es gibt also keine allgemeinen Normen, wie lang ein Zahnstocher sein soll. In der Küche werden Zahnstocher oft auch in einer Länge von 20 bis 30 Zentimetern hergestellt, damit Sie diese dann zum Backen und Kochen nutzen können. Mit einem langen Zahnstocher lassen sich beispielsweise die Temperaturen im Inneren des Kuchens abschätzen.

» Mehr Informationen

Tipp! Wie werden Zahnstocher hergestellt? Zahnstocher werden aus Holz in verschiedenen Firmen gefertigt. Dabei werden erprobte Verfahren verwendet, sodass gleich mehrere tausend Zahnstocher in der Minute hergestellt werden können.

Vor- und Nachteile eines Zahnstochers

  • einfache Art der Zahnreinigung
  • Entfernen von Zahnstein oder Essensresten innerhalb der Zahnzwischenräume
  • gute Hygiene
  • mit Geschmack zu kaufen oder auch mit Bürste
  • verschluckt werden sollten die Zahnstocher nicht
  • ersetzen keine normale Zahnreinigung mit der Zahnbürste und Zahnseide

Wo bekommt man Zahnstocher?

Laut einem Zahnstocher Test können Sie normale Zahnstocher bei Lidl, Rewe, Rossmann oder anderen Händlern bestellen. Natürlich finden Sie die Zahnstocher Testsieger auch im Online Shop. Die normalen Zahnstocher können Sie im Shop günstig kaufen – achten Sie auch auf die Angaben von Stiftung Warentest. Normale Zahnstocher aus Kunststoff mit Flagge haben oft dann auch besondere Motive. So gibt es normale Zahnstocher mit Löwe, Vogel oder auch andere Modelle. Wenn Sie einen Zahnstocher als Thermometer für den Ofen suchen, dann ist der Hersteller WMF die richtige Wahl. Gerade medizinische Zahnstocher von Oral B, Victorinox oder anderen Herstellern finden Sie aber im Preisvergleich im Shop. Machen Sie den Zahnstocher Vergleich, wenn Sie Zahnhölzer suchen, die genau für Ihre Belangen gedacht sind. Gerade wenn Sie Probleme mit den Zähnen haben, hilft auch der Gang zum Zahnarzt, um sich den einen oder anderen Tipp zu holen!

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Zahnstocher – die kleinen Helfer für Zwischendurch
Loading...

Einen Kommentar schreiben