Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Zahngele – die Zahnpasta für Babys

ZahngeleEine Zahnpasta oder eine Zahncreme wird gern für Erwachsene und Kinder eingesetzt, die ihre Zähne mit Zahnbürsten reinigen. Wenn Erwachsene und Kinder aber Zahnbürsten nutzen, können Babys diese Bürsten nur schwer einsetzen, da noch gar keine Zähne vorhanden sind. Wieso sind Zahngele für Babys in einem Zahngel Test aber so beliebt? Wie wirkt Zahngel und was ist Zahngel eigentlich? In einem Zahngel Vergleich können Sie verschiedene Vor- und Nachteile nachlesen. Allerdings kann auch der folgende Artikel Ihnen helfen, einen kleinen Einblick in die Welt der Zahngele zu bekommen.

Zahngel Test 2021

Was ist Zahngel und wie wirkt Zahngel?

ZahngeleIn einem Zahngel Test zeigt sich, dass Zahngel nicht mit einer Zahnpasta oder eine Zahncreme verwechselt werden darf. Während die Zahnpasta in Kombination mit einer Zahnbürste zur täglichen Reinigung gedacht ist, arbeitet Zahngel mehr als Pflege im Mund. Dabei ähnelt das Zahngel eher einem Arzneimittel, als einem Drogerieartikel. Zahngel ist ein spezielles Gel in Tuben, welches gegen Schmerzen und gegen Entzündungen helfen soll.

» Mehr Informationen

Dabei wird ein Zahngel speziell für Babys und Kinder eingesetzt, die neue Zähne bekommen. Beim Zahnen kann eine Zahnfleischentzündung entstehen. Damit das Kind hier keine Schmerzen bekommt, wird beim Zahnen das Zahngel aufgetragen und sanft in das Zahnfleisch massiert. Inhaltsstoffe sind meist pflanzlicher Basis, da die Zahngele die Gesundheit fördern und nicht beeinträchtigen sollen. Doch gibt es auch Inhaltsstoffe, die eine leicht betäubende und somit beruhigende Wirkung haben. Welches Zahngel beim Zahnen die besten Ergebnisse liefert, entnehmen Sie Stiftung Warentest oder einem separaten Zahngel Test mit Erfahrungsberichten.

Zahngel ist also eine Art Schmerzmittel und ersetzt Tabletten. Ob ein Mittel aber in der Schwangerschaft oder bei Allergien eingesetzt werden darf, sollten Sie den Beipackzetteln entnehmen. Nicht immer kann ein Zahngel genutzt werden.

Warum sollte Zahngel aber in der Schwangerschaft eingesetzt werden, wenn es doch vorrangig beim Zahnen eingesetzt wird? Grundsätzlich gibt es beim Zahngel keine Altersbeschränkungen. Zwar ist das Mittel in erster Linie für Babys gedacht, doch können es auch Erwachsene einsetzen, wenn Zahnfleischentzündungen auftreten. Erwachsene können das Zahngel aber auch zu Pflege von Prothesedruckstellen verwenden. Auch einfache Reizungen in der Mundhöhle lassen sich mit einem Zahngel beheben.

Das Zahngel arbeitet in erster Linie so, dass die betroffene Stelle durch verschiedene Inhaltsstoffe gekühlt wird. Gleichzeitig wird die Heilung angeregt und vor weiteren Entzündungen geschützt. Dabei werden verschiedene Pflanzen und Öle verwendet, die dann mit oder ohne Alkohol versehen sein können. Für Babys sollten Zahngele ohne Alkohol verwendet werden.

Tipp! Ein Zahngel ohne Zucker ist ebenso ratsam, dann sonst würde das Zahngel der Bildung von Karies unter die Arme greifen. Zahngel gibt es nicht nur Menschen, sondern auch für die Katze oder den Hund.

Wie oft sollten Sie Zahngel nutzen?

Wie oft Zahngel genutzt werden sollte, hängt von Ihren Beschwerden ab. In einem Zahngel Test zeigt sich, dass die Inhaltsstoffe meist auf pflanzlicher Basis sind, weswegen Sie das Zahngel ruhig mehrere Male am Tag nutzen können, ohne dass Sie Ihrer Gesundheit schaden. Oftmals rät aber der Arzt oder der Apotheker, dass Sie mindestens eine halbe Stunde nach dem Auftragen warten sollten, bis die Wirkung vollends einsetzt. Sollten Sie also nicht schon nach wenigen Sekunden eine Verbesserung merken, sollten Sie nicht direkt eine neue Salbe auftragen!

» Mehr Informationen

Wie benutzt man Zahngel?

Das Zahngel wird unterschiedlich eingesetzt. Greifen Sie zu einem Zahngel für Babys, dann tragen Sie das Gel auf dem Finger auf und reiben es sanft an die betroffenen Stellen in der Mundhöhle. Auch wenn Sie Druckstellen oder Entzündungen behandeln, empfiehlt sich das Auftragen mit den Fingern.

» Mehr Informationen

Werfen Sie aber einen Blick in den Online Shop, gibt es auch Modelle, die mit Zahnbürsten verwendet werden können. Bestes Beispiel ist hier das Elmex Zahngel mit Fluorid. Das Zahngel mit Fluorid wird einmal wöchentlich auf die Zahnbürste aufgetragen und dann nach dem normalen Zähneputzen verwendet. Dabei wird lediglich ein zweites Zähneputzen wiederholt – nur eben mit dem Elmex Gel. Solch ein Zahngel wird oft zum Aufbau von Zahnschmelz verwendet, ist aber niemals ein Ersatz für Zahnpasta oder Zahncreme. Dadurch unterscheidet sich dieses Zahngel von dem Zahngel für Babys, da es hier eher ein Drogerieartikel ist.

Zahngel gegen Entzündungen Zahngel zum Aufbau von Zahnschmelz
Arzneimittel Drogerieartikel
Auftragen bei Bedarf Nutzung einmal wöchentlich
Einmassieren via Finger Auftragen via Zahnbürste

Welche Hersteller sind empfehlenswert?

Sie können Zahngel in der Apotheke, bei DM, Rossmann oder anderen Drogerien günstig kaufen. Alternativ lässt sich Zahngel auch selber machen, wobei Sie hier die nötige Erfahrung vorweisen sollten. Im Preisvergleich sehen Sie aber einige Hersteller, die durchaus sehr gute Produkte für jede Altersklasse anbieten.

» Mehr Informationen
  • OSA
  • Chlorhexamed
  • Dentinox
  • Weleda
  • Mammut
  • Töpfer
  • Elmex
  • Xylit Zahngel

Dies alles sind Marken, die Ihnen Zahngele anbieten. Dabei ist der Hersteller Osa vor allem für pflanzliche Zahngeltuben bekannt, die für Babys gedacht sind. Auch Weleda, Mammut, Töpfer, Dentinox und das Xylit Zahngel sind eher für Kinder gedacht, während Chlorhexamed vor allem für Entzündungen im Mundraum bekannt ist.

Vor- und Nachteile eines Zahngels

  • Anwendung zur Bekämpfung von Entzündungen im Mund
  • Auftragen nach Bedarf
  • wirkt unterstützend beim Zahnen von Babys
  • auf pflanzlicher Basis ist nicht immer möglich

Wo finden Sie das beste Zahngel?

Egal ob für Babys oder für Erwachsene – das Zahngel kann in allen Fällen eine sinnvolle Investition darstellen, sollten Sie Entzündungen bekämpfen wollen. Selbst Hunde und Katzen können das Zahngel nutzen, sofern es Entzündungen im Mund gibt. Welche Inhaltsstoffe in einem Zahngel vorhanden sind, sehen Sie in einem Zahngel Vergleich. Die Zahngel Testsieger finden Sie im Online Shop zum besten Preis!

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Zahngele – die Zahnpasta für Babys
Loading...

Einen Kommentar schreiben