Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Zahncremes – unverzichtbare Helfer der Zahnbürste

ZahncremesZahncremes werden auch als Zahnpasta bezeichnet und betiteln in diesem Fall das gleiche Utensil. Dabei gehören Zahncremes zu den wichtigsten Zubehörartikeln, wenn Sie sich die Zähne putzen wollen. Wenn Sie also eine Zahnbürste einsetzen, sollte auch immer eine Zahncreme zur Hilfe genommen werden. Die Zahncreme vermittelt nicht nur ein Frischegefühl, sondern soll auch die eigene Gesundheit verbessern, indem ein Schutz aufgebaut wird. Ob eine Zahncreme mit Fluorid oder ohne Fluorid sinnvoll ist, sehen Sie in einem Zahncreme Test . In folgenden Zeilen erhalten Sie einen keinen Einblick in die Welt der Zahncremes.

Zahncreme Test 2021

Was ist Zahncreme?

ZahncremesBei der Zahncreme handelt es sich um einen Zusatzartikel, der mit einer Zahnbürste verwendet wird. Beim Zähneputzen wird stets eine Zahnbürste mit einer Zahncreme versehen, die dann im Mund für die nötige Zahnreinigung sorgen soll. Die Zahncreme wird auch als Zahnpasta bezeichnet und beschreibt in diesem Fall ein und dieselbe Sache. Die Zahnbürste ist – einfach ausgedrückt – für eine oberflächliche Reinigung der Zähne gedacht, während die Zahncreme unterstützend wird und Ihnen beispielsweise einen Schutz gegen Karies und Parodontose gibt.

» Mehr Informationen

Wenn Sie sich einmal die Zahncremes von

  • Ajona,
  • Lacalut,
  • Biorepair,
  • Elmex,
  • Meridol,
  • Lavera,
  • Marvis oder
  • Putzi

anschauen, dann werden Sie schnell erkennen, dass die Zahncreme aus verschiedenen Materialien besteht. So gibt es die Zahnpasta für das Baby, Zahnpasta für Kinder, für ältere Menschen oder Zahnpasta für Erwachsene. Jede Zahncreme hat dann verschiedene Zutaten, die auch den Geschmack bestimmen. Zahnpasta besteht beispielsweise aus Bindemitteln, mit B12, Geschmacksstoffen oder auch aus Fluorid. Wenn bestimmte Dinge weggelassen werden, dann wird dies meist als Werbung auf der Zahncreme ausgeschildert. So gibt es Zahncremes ohne Sorbit, ohne Minze, ohne Mikroplastik, ohne Titandioxid, ohne Triclosan oder ohne Fluorid.

Während Minze oder Menthol für das Frischegefühl und den Geschmack zuständig sind, wird Triclosan beispielsweise dafür genutzt, dass die Zahncreme antibakteriell wird. Allerdings gibt es Studien, dass Triclosan schädlich für den Körper sein kann, weswegen einige Hersteller Zahncremes ohne Triclosan oder auch ohne Titandioxid anbieten, welches für die weiße Farbe zuständig ist. Ohne Mikroplastik beschreibt in diesem Fall, dass weniger Schadstoffe aus Kunststoffen in den Zahncremes vorhanden sind.

Warum Fluorid in Zahncreme und warum Zahncreme ohne Fluorid?

Wie eine Zahncreme gefertigt ist, hängt vom jeweiligen Hersteller ab. Einige Hersteller bieten zur Vorbeugung gegen Parodontose Modelle ohne Minze oder ohne Sorbit an, doch verzichten viele Hersteller auch auf Fluoride. Was aber sind Fluoride? Fluoride sind Spurenelemente, die der eigenen Körper benötigt, um den Knochenaufbau zu stärken. Auch schützt das Fluorid aktiv gegen Karies. Allerdings ist es in der Vergangenheit in Verruf gekommen, da es einige Studien gibt, dass Fluorid in großem Mengen krebserregend ist. Allerdings ist eine Vergiftung durch Fluorid sehr unwahrscheinlich, denn Fluoride sind in so kleinen Mengen bei Ajona, Lacalut, Biorepair, Parodontax, Perlweiss, Putzi oder Rembrandt vorhanden, dass eine Vergiftung ausgeschlossen ist. Allerdings kann die Zahnpflege auch ohne Fluorid erfolgen. Das ist der Grund, wieso Zahncremes in einem Zahncreme Test oft ohne Fluorid beworben werden. Gegen Zahnstein hilft dies dann nur selten, denn hier muss gegen Zahnstein Fluorid eingesetzt werden oder zu einem Zahnsteinentferner gegriffen werden.

» Mehr Informationen

Hinweis: Fluoride sollten allerdings immer dann eingesetzt werden, wenn die Zahnreinigung unordentlich erfolgt. Erwachsene haben die Disziplin, die Zähne auch ohne die wertvollen Fluoride zu putzen. Allerdings sollten Kinder nicht auf Fluoride verzichten, denn gerade in jungen Jahren steht die Zahnpflege nicht an erster Stelle. Auch Raucher sollten überlegen, ob sie auf Fluorid verzichten oder nicht.

Wie benutzt man Zahncreme?

Die Zahncreme wird auf die Zahnbürste aufgetragen und schon wird die Zahncreme auf die Zähne aufgetragen. Dabei ist es allerdings wichtig, wie die Zahnpasta gefertigt oder gemischt wurde. Es gibt Zahncremes für weiße Zähne oder aber auch Zahncremes, die als sensitiv bezeichnet werden. Wichtig ist in diesem Fall der RDA Wert. Dieser gibt Ihnen an, wie abrasiv eine Zahncreme ist. Abrasiv bedeutet „Abtragend“. Je höher der RDA Wert ist, desto grobkörniger ist die Zahnpasta. Das kann also sein, dass Sie dann eine Zahnpaste mit Aktivkohle und mit Kügelchen oder mit Salz finden. Allerdings ist dies nicht immer ratsam, denn ein hoher Abrieb bedeutet auch, dass der Zahn und auch das Zahnfleisch stark beeinflusst werden. Auch ein künstlicher Zahnschmelz kann hier nur schwer helfen, wenn Sie einmal mit einer Zahnpasta für weiße Zähne proben. Welche Zahncreme ist also letztlich die Richtige?

» Mehr Informationen

Wenn Sie freiliegende Zahnhälse haben, dann sollte ein RDA Wert unter 50 angestrebt werden. Sollten Sie gesundes Zahnfleisch haben, sollte der Wert niemals die 80 übersteigen. Schauen Sie in einem Zahncreme Test genau auf die RDA Werte, denn nicht immer werden diese sofort ersichtlich ausgeschrieben. Parodontax Zahncreme hat beispielsweise nur einen geringen RDA Wert, während Colgate Zahncreme stark abrasiv ist. Auch Blend a Med hat einen hohen Wert, weswegen Sie vorher genau schauen sollten. Selber machen können Sie die Zahncreme auch, doch sollten Sie hier das passende Rezept suchen und den Zahnarzt um Rat fragen. Wenn Sie Weißmacher Zahncremes suchen, werden Sie diese in einem Zahncreme Test im sehr stark abrasiven Sektor finden!

RDA Wert Wirkung
0 bis 20 Sehr wenig abrasiv
20 bis 40 Wenig abrasiv
40 bis 60 Mittel abrasv
60 bis 80 Stark abrasiv
Über 80 Sehr stark abrasiv

Wie lange hält Zahncreme?

Generell wird empfohlen, dass schon Kinder mindestens dreimal täglich Zähneputzen sollten. Das ist auch ein guter Hinweis darauf, wie lange Zahnpaste oder Zahncreme hält. Generell reicht die Wirkung wenige Stunden. Sollten Sie nach dem Zähneputzen allerdings bereits etwas essen, wird die Wirkung weiter hinab geschraubt. Es sollte also darauf geachtet werden, dass nach dem Essen das Zähneputzen durchgeführt wird. Ob Sie dann eine Zahnpasta von Rembrandt, Meridol, Lavera, Marvis oder Elmex oder Colgate nehmen, hängt von Ihren Vorlieben ab!

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Zahncreme

  • sehr gute Reinigung der Zähne
  • beugt Karies und Parodontose vor
  • mit und ohne Fluorid
  • günstig kaufen im Online Shop oder im Handel
  • große Unterschiede beim Abrieb und bei der Qualität

Wo finden Sie richtige Zahncreme, die zu Ihnen passt?

Es kann immer hilfreich sein, wenn Sie einen Zahncreme Test lesen oder Ihren Zahnarzt oder Apotheker um Rat fragen. Zahncremes sind sehr unterschiedlich gestaltet, weswegen es kein Allheilmittel für jeden Mund gibt. Das ist ebenso unterschiedlich, wie der Geschmack beim Kauf einer Zahnbürste. Soll die Zahnbürste von Lidl sein, vom Hersteller Kurkuma oder Elmex, soll sie mit LED Licht sein, soll sie elektrisch oder manuell sein? All diese Fragen können Sie nur beantworten, wenn Sie sich einen Vergleich und in diesem Fall einen Zahncreme Vergleich anschauen. Haben Sie dann die Zahncreme Testsieger von Stiftung Warentest gefunden, können Sie diese günstig kaufen. Die besten Preise finden Sie im Online Shop. Ob die Zahncreme in Tuben oder Spendern verkauft werden, hängt auch hier vom Hersteller ab. Oft gibt es die Zahncreme auch direkt an der Zahnbürste oder der Zahnseide. Einwegzahnbürsten sind ein bekannter Vertreter dieser Gattung! Ob die Zahncreme gegen Pickel hilft, sehen Sie dann auch in einem separaten Ratgeber.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (115 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Zahncremes – unverzichtbare Helfer der Zahnbürste
Loading...

Einen Kommentar schreiben